ZMB Zürcher Museums-Bahn

Fahrt zum Osterhasen am 12.4. – Tickets bei Radio Zürisee im Verkauf

Hier ist der Link zum Webshop von Radio Zürisee

HEUREKA – wir können in der Saison 2020 fahren !

Ein verspätetes Christkind hat sich gemeldet: wir können für die nächste ZMB Fahrsaison zwei Personenwagen (mit gültigen Revisionsfristen) einmieten. Wir wünschen Euch Allen einen guten Start ins Neue Jahr.

ZMB Workshop: Sa 11. Januar – für ALLE – Mitglieder, Freunde und Interessierte !

Alle Mitglieder und Freunde unseres Vereins sind herzlich eingeladen, am Workshop der ZMB am Samstag 11. Januar 2020 teilzunehmen.

 

Treffpunkt:                  Clublokal der DMC Tüffenwies

Wegbeschreibung:     http://www.dmc-ch.ch/

Dauer:                         09:00 – ca. 11:45

 

Unsere Punkte / Anliegen / mögliche Themen:                 (werden noch verfeinert)

  • Wir begrüssen neue Gesichter
  • Jahresberichte Ressortleiter, Rückblick auf Jahresrechnung 2019
  • Das grosse Thema: 2020
    • Was steht uns an Fahrzeugen zur Verfügung ?
    • Woher und wann kommen die neuen Radsätze für unsere Wagen ?
    • Revisionen an unseren Triebwagen, TK im April bei der SZU
    • Woher kommt das Geld ?
    • Gastronomie, was können wir tun, die Personalsituation ist sehr kritisch
    • Tag der offenen Feuertüre hat sich bewährt
    • Fahrt in den goldenen Herbst, bescheidene Nachfrage

Der Workshop soll gegen Mittag zu Ende gehen. Wer Lust hat bleibt auf ein einfaches Mittagessen bei Norbert im Clublokal der DMC. Dabei haben wir die Gelegenheit für einen vertieften Gedankenaustausch.

 

Informationen zu folgenden Themen:

Zwischen dem offiziellen Ende des Workshops und dem Mittagessen präsentieren wir den Stand unseres Softwarepacket Drehscheibe. Das Programm zur Unterstützung und Dokumentation unserer Unterhalts- und Instandhaltungsaufgaben hat riesige Fortschritte gemacht. Weitere Informationen findet ihr unter: https://www.hech.ch/help/index.html

 

Bitte nutzt die Gelegenheit, Freunde, Bekannte und Interessierte zu diesem Workshop einzuladen, eine gute Möglichkeit, einen ersten Schritt zu wagen.  Es wäre schön, wenn ihr Jemanden als Gast mitbringen könntet. Sie sind alle herzlich willkommen.

 

Bitte meldet Euch per E-Mail bis Dienstag 7. Januar 2020 (gerne auch früher) an:
walter.huber@museumsbahn.ch und schreibt dazu, ob mit oder ohne Mittagessen.

Dampffahrten finden statt: Sonntage 29. September und 27. Oktober trotz Bauarbeiten

Öffentliche Dampffahrten am 29.09.2019 sowie 27.10.2019 verkehren trotz Bauarbeiten auf der SZU-Linie planmässig.

Fahrt zum Samichlaus bereits am 30. November 2019

Unser Samichlaus hat dieses Jahr ein sehr gedrängtes Programm. Wir fahren bereits am Samstag 30. November 2019. Hier finden Sie weitere Details.

Fahrt in den Goldenen Herbst – Besuch beim DVZO zum 50-Jahre Jubiläum

Der Dampfbahn-Verein Zürcher Oberland DVZO feiert im Jahre 2019 sein 50-jähriges Bestehen.

Wir reisen mit unserem TW92 ab Sihlwald über Thalwil – Zürich HB (Tiefbahnhof) – Hinwil nach Bauma. Nach Ankunft werden wir von der DVZO mit einem Apero in der wunderschönen Bahnhofshalle verwöhnt. Eine Fahrt im DVZO Dampfzug «über den Berg» nach Hinwil und zurück lässt uns Dampfromantik in einem anderen Zug erleben. Die Rückfahrt ab Bauma startet dann um 16:20 und führt über Turbenthal, Winterthur nach Zürich Oerlikon wieder in den Zürcher Hauptbahnhof. Da das Sihltal wegen Bauarbeiten gesperrt ist geht auch die Rückreise wieder über Zürich Altstetten – Thalwil – Horgen Oberdorf, Sihlbrugg zurück in den Sihwald.

Herzliche Einladung zur Fahrt nach Baum am Sonntag 15. September 2019:
Programm

Sihlwald ab 09:15
Horgen Oberdorf ab 09:29
Thalwil ab 09:56
Zürich-HB Tiefbahnhof ab 10:15
Hinwil ab 11:10 kein Einstieg, Fahrt über Stammstrecke DVZO
Bauma an 11:50
Einladung DVZO – Fahrt mit dem Dampfzug Bauma-Hinwil und zurück 13:35-15:15
Rückfahrt nach Zürich 16:20 – ca 18:00

Nach der Ankunft in Bauma offeriert der DVZO in der Bahnhofshalle einen Apero. Anschliessend Mittagessen in Bauma auf eigene Kosten.

Gastronomie auf der Fahrt

  • Kaffee und Gipfel am Morgen
  • Unser Getränkeangebot im Tw 92: Mineralwasser, Bier frisch gezapft, ZMB Weine 7-dezi und Halbliter, Kaffee und Tee

Fahrkosten

CHF 66 für Aktiv- und Passiv-Plus Mitglieder der ZMB
CHF 77 für Nichtmitglieder

Hier die Ausschreibung als Download

Anmeldungen bitte an info@museumsbahn.ch
Bitte angeben wo Sie einsteigen werden. Merci.

Tag der offenen Feuertüre, So 25.8.2019

Liebe ZMBler, die Bahnfreunde,

bald ist es wieder soweit: bereits zum dritten Mal führt die ZMB ihren „Tag der offenen Feuertüre“ durch. Diesen Sonntag, 25. August 2019, präsentiert sich unsere Dampflok „Hansli“ im besten Zustand und ist bereit, unseren Gästen und Ticketgewinnern (der Anlass wird mit Radio Zürisee durchgeführt) ein unvergessliches Erlebnis zu ermöglichen: eine Fahrt im Führerstand, eine kurze Reise zurück in die Dampf-Vergangenheit.

Um 11.30 Uhr findet eine Verlosung von 4 Tickets für je 2 Personen statt, die Gewinnerfahrten starten im Abschluss bis ca. 12.30 Uhr. Sollte es die Kapazität erlauben, sind auch spontane Fahrten am Nachmittag möglich.

Der Anlass ist ein Rahmenprogramm zu unserer traditionellen August-Sonntagsfahrt, welche den Reisenden eine tolle Fahrt durch das Sihltal bis in den Bahnhof Wiedikon und zurück nach Sihlwald ermöglicht. Speziell dieses Jahr: unser Spiiswägeli verwöhnt Gäste im Bahnhof Sihlwald – wer also ein köstliches, im Spiiswägeli serviertes Menü geniessen will: kommen Sie spontan vorbei oder reservieren Ihren Platz unter: 0848 962 962  oder gastronomie@museumsbahn.ch.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr ZMB Vorstand

Remisenerweiterung – 6. Zwischenbericht von Norbert Toldo

Zürcher Museums Bahn
Bauleiter Remisenverlängerung

Norbert Toldo
Heerenwiesen 7
8051 Zürich
079/231 25 23
norbert.toldo@bluewin.ch

 

  1. Zwischenbericht 

Baumeisterarbeiten/Gleisbau

Im hinteren Teil der Remise (Ende vom Gleis 4) sind Schienen Baujahr «uralt» montiert. Glücklicherweise fanden wir auf dem Areal noch zwei kurze uralt-Schienenstücken, welche bereits mit Schienenprofil SSB1 verschweisst waren. Diese ca. 1 m langen Schienenstücke habe ich in meiner Werkstatt mit Bohrungen Ø 22 für die Verlaschung mit den neu einzubauenden Schienen versehen. Mit meiner kräftigen Zweihänder-Handbohrmaschine bohrten wir an den bestehenden Schienen ebenfalls Löcher Ø 22.

Am 13. Juni 2019 konnten wir je 2 Schienen mit Längen 3,5m, 6,5m, 7,0m und 12,5m, welche von SBB-Mitarbeitern bereits für die Montage vorbereitet wurden, vom RBL nach Sihlwald transportieren. Und wie es sich gehört, auf der Schiene.

Vielen Dank allen Beteiligten für diese grossartige Aktion.

Danke schön auch an Ernst Buser, der in seiner Freizeit mit dem Traktor vom RBL und zurück führ und in Siw die Kranarbeiten besorgte.

Baumeister Theo platzierte die bis zu 550 kg wiegenden Schienen und befestigte diese mit Gewindebolzen.

Für die korrekte Erdung der Schienen sorgte die Abteilung «Fahrleitung» der SZU.

  1. Weitere Tätigkeiten

In Folge der grossen Hitze konnte die Deckplatte noch nicht betoniert werden.

Am 25.06.2019 fand eine Begehung der Baustelle mit dem verantwortlichen Zimmermann und den Sicherheitsverantwortlichen der SZU statt. Es ist vorgesehen, in den KW 27 und 28 die Hochbau-Arbeiten zu erledigen. Diese Arbeiten finden hauptsächlich nachts (ab 20:00 Uhr) statt. Nur in dieser Zeit können Fahr- und Speiseleitung abgeschaltet werden um den Monteuren ein sicheres Umfeld zu garantieren.

  1. Termine

Als Richtermine sehe ich die Abwicklung des Bauvorhabens wie folgt vor:

  • Angebote der Baumeister Ende März 2019
  • Verlegung Wasserleitung Dezember 2018 bis 31. Januar 2019
  • Instandstellung Weg Ende Januar 2019 abgeschlossen
  • Versetzung FL-Mast SZU Februar/März 2019
  • Ausführungsplanung März 2019
  • Angebote Gebäude April 2019
  • Baumeister Gebäude Mai 2019
  • Hochbau Juni 2019
  • Abschluss und Einweihung am Tag von Vorstand&Friends

 

Die Baumeisterarbeiten werden (mit Ausnahme der Instandstellung der Umgebung) gegen den 20. Juni beendet sein. Die Firma Widmer arbeitet bereits an den Holzbauelementen. Der Beginn der Montage ist Ende Juni/Anfang Juli geplant.

Herzliche Einladung zu Vorstand & Friends am Freitag 23. August

Hey – Du – wir meinen Dich – alle Mitglieder, alle Freunde und Unterstützer der ZMB sind ganz herzlich eingeladen zu:
gemütliches Beisammensein bei Speis und Trank am Freitag 23. August ab 18:00 Uhr im Sihlwald – um Anmeldung wird gebeten.

Die Räder unserer Wagen brauchen eine Generalüberholung, wir fahren mit veränderter Komposition und eingemieteten Wagen

Liebe Freundinnen und Freunde der Dampfnostalgie

Seit über 20 Jahren fährt die ZMB im Sihltal an verschiedensten Anlässen mit den Wagen der alten Sihltalbahn. Unsere Highlights sind die zwei über 100-jährigen Dampfloks, welche nicht nur Kinderaugen immer wieder erstrahlen lassen. Unser Fuhrpark umfasst zudem elektrische Triebwagen sowie verschiedene Wagen aus einer vergangenen Zeit, die wir für die Gegenwart erhalten wollen.

Um diese Wagen erhalten zu können, ist ein regelmässiger Unterhalt notwendig. So haben wir zum Beispiel den 1892 erbauten C22 im Jahr 2017 einer Generalüberholung unterzogen, einer sog. R1 (Revision 1), um die Fahrtüchtigkeit und Sicherheit zu gewährleisten. Nun waren in den letzten Monaten unsere anderen Fahrzeuge an der Reihe: wir liessen die Radsätze unserer Personenwagen (z.B. des Spiiswägelis und des Chuchiwagens) durch Experten untersuchen. Das Resultat der Magnet- und Ultraschallprüfung: die Radsätze müssen erneuert werden. Dies nehmen wir nun in Angriff, denn für die ZMB steht die Sicherheit an oberster Stelle.

Wir freuen uns jedoch, die Fahrsaison 2019 dennoch vollständig durchführen zu können! Unser Betriebsleiter Markus Schleutermann konnte beim Verein 241A65 tollen Ersatz organisieren: zwei Einheitswagen 1, einer der SBB und der andere der BLS, zwei Erstklasswagen mit je 48 Sitzplätzen, gebaut zwischen 1956 und 1967. Ein Novum: mit der alten Sihltalbahn konnte man nie in der ersten Klasse durchs Sihltal fahren!

Daher ist unser Spiiswägeli im Bahnhof Sihlwald ab ca. 11.15h für alle Besucherinnen und Besucher, die ein feines Mittagessen geniessen möchten, geöffnet: ein tolles Essen in einem speziellen Ambiente ist garantiert. Nach dem Essen können Sie dann zum Beispiel um 14.30h mit unserer Dampflok fahren und den wunderschönen Sihlwald geniessen.

Die Zugskombination wird zwar ein wenig anders aussehen als sonst, aber wir sind überzeugt: es wird eine spannende Saison und die Ersatzwagen der 1. Klasse werden sicher einiges dazu beitragen. Unsere Dampfloks stehen bereit, die Fahrsaison 2019 in Angriff zu nehmen. Und wir von der ZMB freuen uns, Sie an einem unserer zahlreichen Anlässe, die wir 2019 durchführen, willkommen heissen zu dürfen.

Ihre ZMB – Ein Herz für Bahnnostalgie