ZMB Zürcher Museums-Bahn

Die Räder unserer Wagen brauchen eine Generalüberholung, wir fahren mit veränderter Komposition und eingemieteten Wagen

Liebe Freundinnen und Freunde der Dampfnostalgie

Seit über 20 Jahren fährt die ZMB im Sihltal an verschiedensten Anlässen mit den Wagen der alten Sihltalbahn. Unsere Highlights sind die zwei über 100-jährigen Dampfloks, welche nicht nur Kinderaugen immer wieder erstrahlen lassen. Unser Fuhrpark umfasst zudem elektrische Triebwagen sowie verschiedene Wagen aus einer vergangenen Zeit, die wir für die Gegenwart erhalten wollen.

Um diese Wagen erhalten zu können, ist ein regelmässiger Unterhalt notwendig. So haben wir zum Beispiel den 1892 erbauten C22 im Jahr 2017 einer Generalüberholung unterzogen, einer sog. R1 (Revision 1), um die Fahrtüchtigkeit und Sicherheit zu gewährleisten. Nun waren in den letzten Monaten unsere anderen Fahrzeuge an der Reihe: wir liessen die Radsätze unserer Personenwagen (z.B. des Spiiswägelis und des Chuchiwagens) durch Experten untersuchen. Das Resultat der Magnet- und Ultraschallprüfung: die Radsätze müssen erneuert werden. Dies nehmen wir nun in Angriff, denn für die ZMB steht die Sicherheit an oberster Stelle.

Wir freuen uns jedoch, die Fahrsaison 2019 dennoch vollständig durchführen zu können! Unser Betriebsleiter Markus Schleutermann konnte beim Verein 241A65 tollen Ersatz organisieren: zwei Einheitswagen 1, einer der SBB und der andere der BLS, zwei Erstklasswagen mit je 48 Sitzplätzen, gebaut zwischen 1956 und 1967. Ein Novum: mit der alten Sihltalbahn konnte man nie in der ersten Klasse durchs Sihltal fahren!

Daher ist unser Spiiswägeli im Bahnhof Sihlwald ab ca. 11.15h für alle Besucherinnen und Besucher, die ein feines Mittagessen geniessen möchten, geöffnet: ein tolles Essen in einem speziellen Ambiente ist garantiert. Nach dem Essen können Sie dann zum Beispiel um 14.30h mit unserer Dampflok fahren und den wunderschönen Sihlwald geniessen.

Die Zugskombination wird zwar ein wenig anders aussehen als sonst, aber wir sind überzeugt: es wird eine spannende Saison und die Ersatzwagen der 1. Klasse werden sicher einiges dazu beitragen. Unsere Dampfloks stehen bereit, die Fahrsaison 2019 in Angriff zu nehmen. Und wir von der ZMB freuen uns, Sie an einem unserer zahlreichen Anlässe, die wir 2019 durchführen, willkommen heissen zu dürfen.

Ihre ZMB – Ein Herz für Bahnnostalgie

Vorstandssitzung vom 27. Februar 2019

Hauptthemen der letzten Vorstandssitzung:

  • Hauptthema der Vorstandssitzung: der aktuelle Lagebericht unseres Bauleiters Nobert Toldo. Kurz gesagt:es geht planmässig vorwärts! Die notwendige Verlegung der Wasserleitung der Stadt Zürich konnte erfolgreich abgeschlossen werden, auch der Masten wurde von der SZU bereits versetzt. Nun steht das Einholen von Kostenvoranschlägen für die weiteren Arbeiten an der Remise selber an. Ein herzliches Dankeschön an Norbert für seinen tollen und fachmännischen Einsatz!
  • Der Finanzchef präsentiert die Jahresrechnung 2018, welche der Vorstand zuhanden der am 22. März 2019 stattfindenden Generalversammlung verabschiedet.
  • Ein weiteres Thema an der GV werden die aktuell vorgenommenen Revisionen von zwei unserer Personenwagen sein; wir arbeiten aktuell an der Zusammenstellung aller notwendigen Informationen, um euch an der GV entsprechend zu informieren.
  • Weitere Themen sind die für den Herbst geplante „Fahrt in den goldenen Herbst“, die neue, überarbeitete ZMB Informationsbroschüre oder, ebenfalls auch als Standard-Traktandum, die Personalsituation der ZMB, welche gerade im Bereich Gastronomie noch viel Potential hat. Also: wenn ihr jemanden kennt, der gerne den Kochlöffel schwingen würde im Chuchiwagen, dann lasst es uns wissen, jede Unterstützung hilft uns!

Die ZMB – ein Herz für Bahnnostalgie.

Ausschreibung: Fahrt nach Übelbach vom 31.7. bis 8.8.2019 – bitte anmelden

Hier klicken – jetzt können wir die Fahrt ausschreiben. Dank sorgfältiger Kalkulation (und günstigerem Euro-Kurs) fahren wir zum gleichen Preis wie im Jahre 2013 und zudem einen Tag länger !

Das einzige noch im Einsatz stehende Schwesterfahrzeug unseres Tw 92 fährt bei der Steiermärkischen Landesbahnen auf der Strecke Peggau/Deutschfeistritz – Übelbach. Die Übelbacher Bahn feiert 2019 den 100-sten Geburtstag. Wir fahren mit unserem Tw 92 von Zürich über den Arlberg nach Übelbach, eine Wiederholung der Fahrt von 2013.

Mi 31.07.2019 Zürich – Buchs – Bludenz – Landeck
Do 01.08.2019 Landeck – Schladming
Fr 02.08.2019 Schladming – Leoben/Donawitz (Werkbesichtigung Voest Walzwerk für Eisenbahnschienen) – Übelbach
Sa 03.08.2019 Feierlichkeiten in Übelbach, Besuch der Schmalspurbahn Mixnitz – St. Erhard
So 04.08.2019 Feierlichkeiten in Übelbach, Stadtbesichtigung Graz
Mo 05.08.2019 Übelbach – Gmunden, Reise durch das schöne Salzkammergut
Di 06.08.2019 Gmunden – Stainach/Irding – Saalfelden
Mi 07.08.2019 Saalfelden – Landeck
Do 08.08.2019 Landeck – Buchs – Zürich

Es kann die ganze Fahrt gebucht werden, auch die Hin- oder Rückfahrt kann solo gebucht werden.

Praxismorgen neu am Samstag 27. April 2019

Wir mussten den Praxismorgen verschieben. Am zuerst vorgesehenen Datum findet der Pufferworkshop bei der DVZO statt (dort lernen Interessierte wie Puffer zu warten, zu pflegen sind).

Der Praxismorgen findet neu am Samstag vor der ersten öffentlichen Fahrt statt. Wir treffen uns am 27.4.2019 auf 08:45 Uhr und sind sicher vor dem Mittagessen fertig.

Als Themen bereits gesetzt sind:
•Änderungen bei unseren Funkgeräten: Kanäle, Selektivruf, Kanal Zugfunk
•Einsatz Kreditkartengerät SumUP auf dem Zug
•Präsentation Software Drehscheibe: Berührungspunkte mit Zugpersonal: Anordnungen, Bremszettel, RepZettel, Fahrzeug-Informationen
•Informationen zum Kurs „Zugführer“ ZSTEBV im Herbst 2019

Wir hoffen auf eine starke Beteiligung des Zugpersonals, weitere Interessierte sind immer herzlich willkommen.Könnt ihr mir bitte ein E-Mail schicken wenn ihr mit dabei sein könnt ?

Herzlichen Dank
Markus Schleutermann (Betrieb)
Walter Huber (Ausbildung)

DVZO feiert 50 Jahre Jubiläum mit Winderdampf – wir besuchen Bauma am 15. September

Wir gratulieren zum 50 Jahre Jubiläum. Während des ganzen Jahres gibt es andere Museums-Bahnen die dem DVZO eine Besuch abstatten. Den Anfang macht die riesige Pacific 01 202 vom gleichnamigen Verein in Lys. Verbunden mit Dampffahrten im Schnee, ein tolles Erlebnis

Ein netter Artikel mit Informationen zum DVZO Jubiläum

Informationen zum Winterdampf-Wochenende beim DVZO

Essen und Trinken zum Winterdampf – lokale Spezialitäten !

Anfahrt nach Bauma mit einer grossen Dampflok

Remisenverlängerung – 3. Zwischenbericht unseres Bauleiters Norbert Toldo

20190106 3. Zwischenbericht


Wir werden vom Lotteriefonds des Kantons Zürich unterstützt. Herzlichen Dank.

ZMB Workshop am Samstag 12. Januar 2019 im Tüffenwies – ein toller Anlass

Kurzprotokoll zum Workshop anhand der Folien

Alle Mitglieder und Freunde unseres Vereins sind herzlich eingeladen, am Workshop der ZMB am Samstag 12. Januar 2019 teilzunehmen.

Treffpunkt: Clublokal der DMC Tüffenwies
Wegbeschreibung: http://www.dmc-ch.ch/
Dauer: 09:00 – ca. 11:45

Unsere Punkte / Anliegen

  • Jahresberichte Ressortleiter, Rückblick auf Jahresrechnung 2018, Personalsuche: Bericht: was wir tun, Resultate, Ideen sammeln, Tag der offenen Feuertüre
  • Remisenverlängerung
  • Unterhalt unserer Fahrzeuge – eine Riesenaufgabe

Informationen zu folgenden Themen:

  • Software-Projekt Drehscheibe: Hilfsmittel für die Erfassung von Unterhaltsaktivitäten
  • Jahresplanung 2019, Fahrt in den Goldenen Herbst nach Bauma zum 50 Jahre Jubiläum der DVZO am Sonntag 15. September

Bitte nutzt die Gelegenheit, Freunde, Bekannte und Interessierte zu diesem Workshop einzuladen, eine gute Möglichkeit, einen ersten Schritt zu wagen. Es wäre schön, wenn ihr Jemanden als Gast mitbringen könntet. Sie sind alle herzlich willkommen.

Der Workshop soll gegen Mittag zu Ende gehen. Wer Lust hat bleibt auf ein einfaches Mittagessen bei Norbert im Clublokal der DMC. Dabei haben wir die Gelegenheit für einen vertieften Gedankenaustausch.

Zusatzprogramm – nach dem Mittagessen
Wir entwickeln ein Softwarepacket zur Unterstützung und Dokumentation unserer Unter-haltsaufgaben. Wir stellen das Programm zum ersten Mal vor. Wer sich schon einmal schlau machen will: https://www.hech.ch/help/index.html

Bitte meldet Euch per E-Mail bis Freitag 4. Januar 2019 an:
walter.huber@museumsbahn.ch und schreibt dazu, ob mit oder ohne Mittagessen.

Ausflug nach Heiden am Samstag 26. Januar 2019

Besuch bei Heiri Ronner in Heiden

Nach seiner Pensionierung bei der SZU hat sich Heiri in sein geliebtes Appenzellerland „verzogen“. Schon letztes Jahr hat er bei seinem Schwager auf dem Platz neben dem Gasthaus zur Fernsicht ein grosses Eisfeld betrieben. Schlittschuh fahren, Eisstock schiessen.
Link Impressionen zum Eisfeld Heiden

Und gleich neben dran wurde ein wunderschönes Fondue-Chalet aufgebaut.
Link Informationen zum Fondue-Chalet
und hier die Speisekarte

Wer hat Lust im Januar auf einen Ausflug nach Heiden mitzukommen. Das Programm könnte etwa so aussehen:

Hinfahrt ab Zürich über St. Gallen, dann Bus       13:33 – 15:22
Schlittschufahren oder Eisstock schiessen            16:00 – 17:00
Fondue im Chalet                                                       17:15 – 19:20
Rückfahrt ab Heiden                                                  19:31 – 21:25

Bitte hier anmelden.

Herzliche Grüsse
Walter Huber

Personalsuche Ressort Technik

Remisenverlängerung – 2. Zwischenbericht unseres Bauleiters Norbert Toldo

20181108 2. Zwischenbericht

Wir werden vom Lotteriefonds des Kanton Zürich unterstützt. Herzlichen Dank.